Die Kooperation läuft!

Die Tourismuskooperation von Bamberg Stadt und Land – gemeinsam unterwegs seit 2010!

Fast war es so, als hätte man sich einfach mal in lockerer Runde zum gegenseitigen Schulterklopfen getroffen. Beim Thema des diesjährigen Offenen Forums Tourismus  waren sich alle Redner und Beteiligten einig, dass diese Kooperation wirklich gelebt wird und ausnehmend allen Partnern zum Vorteil gereicht, auf neu-deutsch: eine lupenreine win-win-Situation. Dass im Laufe des Nachmittags dann doch noch ein paar Problembereiche wie Verkehrsanbindung des Umlands an die Stadt oder das Ärgernis langwieriger Genehmigungsverfahren angesprochen wurden, tat dem allgemeinen Wohlfühlfaktor keinen Abbruch. Wurde doch damit in diesem Rahmen nur deutlich, dass es beileibe nicht mehr um das Ob, sondern in bestimmten Fragen nur noch um das Wie geht. Der Schulterschluss von Stadt und Land als EINE touristische Destination findet Anklang und kommt auch beim Kunden an – der Baumwipfelpfad und das Hotel Drei Kronen konnten dies als best-practice-Beispiele lebhaft bestätigen. Die parallel verlaufende positive Entwicklung der Übernachtungszahlen und die aufgezeigte Bedeutung des Wirtschaftsfaktors Tourismus in Stadt und Land sprechen für sich. Positiver Effekt der Veranstaltung war, dass der eine oder andere Teilnehmer an diesem Tag tatsächlich realisiert hat, was alles zusammen geht, was schon läuft und welche Vertriebsmöglichkeiten sich mit solch einer Kooperation eröffnen.
Wenn es bei einem Termin also ausnahmeweise mal um eine gut funktionierende und gelebte Kooperation geht, dann darf man sich bei der Gelegenheit schon auch mal gegenseitig auf die Schulter klopfen. Passiert ja viel zu selten heutzutage… Und spornt an, die Zusammenarbeit weiter zu vertiefen!

Wer es noch einmal genau nachlesen möchte – oder gar nicht da war – der findet hier einige der Infos in den Beiträgen zusammengefasst:
OFT 2018 – Präsentation
OFT 2018 – Rede Bürgermeister Lange
OFT 2018 – Rede Landrat Kalb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.