Fördermöglichkeiten im Tourismus

Info-Terminal vor der Tourist Information - Gesamtaufnahme

Informieren Sie sich über Fördermöglich-keiten

Von der Idee zur Umsetzung ist es meist ein langer, steiniger Weg. Und außerdem muss die finanzielle Grundlage passen, damit man mehr als nur die Startphase übersteht. Da ist es gut, wenn man sich im Vorfeld eines Vorhabens mit Profis unterhalten kann, welche Möglichkeiten es aktuell gibt, um Investitionen im Tourismus zu finanzieren und fördern zu lassen.

Die Regierung von Oberfranken lädt zusammen mit der LfA Förderbank Bayern, der Bürgschaftsbank Bayern, der Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth, der Handwerkskammer für Oberfranken, dem Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband und den Tourismusverbänden Steigerwald und Haßberge ein zum

Informations- und Beratungstag am Montag, den 26.05.2014 von 9.00 – 16.00 Uhr Landratsamt Bamberg, Ludwigstr. 23, 96052 Bamberg

Fachleute stehen den ganzen Tag zu individuellen Beratungsgesprächen zur Verfügung. Darüber hinaus werden in einem Vortrag (Beginn 10.00 Uhr) die Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten von Investitionen erläutert.

Angesprochen sind alle Gewerbetreibenden aus dem Bereich Tourismus der Regionen Steigerwald/Haßberge, also auch aus der Stadt Bamberg, insbesondere wenn sie Investitionen planen. Folgende Beratungsschwerpunkte bieten die beteiligten Institutionen an:

Regierung von Oberfranken:
Förderung von Investitionen im gewerblichen Fremdenverkehr

LfA Förderbank Bayern:
Finanzierungsangebote für die regionale Wirtschaftsförderung aus den Bereichen Gründung, Wachstum, Stabilisierung, Umweltschutz sowie Unterstützung für Unternehmen in Schwierigkeiten

Bürgschaftsbank Bayern:
Bürgschaften als ergänzender Teil der Finanzierung

Industrie- und Handelskammer:
Öffentliche Förderprogramme im Tourismus, insbesondere Programme der KfW, Unternehmensberatung für kleine und mittlere Unternehmen, Unternehmensberatung für Unternehmen in der Krise

Handwerkskammer:
Finanzierungs- und Förderungsfragen für Handwerksbetriebe (insb. Bäckereien und Konditoreien mit angeschlossenen Cafes sowie Metzgereien und Brauereien mit Gasthöfen)

Bayerischer Hotel- und Gaststättenverband:
Beratungen zu Existenzgründungen

Anmeldungen für die kostenlose Beratung und den Vortrag werden bis zum 22.05.2014 bei der Regierung von Oberfranken, Telefon 0921/604-1299 (Frau Herold) entgegengenommen. Zur besseren Koordination der Einzelberatungen ist es hilfreich, bei der Anmeldung die Schwerpunkte der Beratungen zu nennen.

Weitere Beratungstage für touristische Betriebe in Oberfranken:

Fränkische Schweiz: Montag, 12. Mai 2014, Rathaus Markt Wiesenttal, Forchheimer Str. 8, 91346 Muggendorf Oberes Maintal-Coburger Land: Montag, 2. Juni 2014 ins Landratsamt Coburg, Lauterer Str. 60, 96450 Coburg

Eine Anmeldung ist ebenfalls über die Regierung von Oberfranken (Tel. 0921/604-1299) erforderlich.

Ein Gedanke zu “Fördermöglichkeiten im Tourismus

  1. Sehr geehrter Herr Heger,

    klasse !!!
    Tolle Aktion ! Nutzen bieten empfinde ich als das beste und nachhaltigste Marketing. Flott geschrieben und ein schönes Bild von Ihnen, das gefällt mir sehr gut. Vor allem auch, dass es personalisiert ist und Sie sich nicht anonym hinter einem Institut verstecken und dass man kommentieren darf.

    Weiterhin Glück auf !
    Mit besten Wünschen

    Maria Wunderlich

Schreibe einen Kommentar zu Maria Wunderlich Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.